Einsatzübung “Brand – Zug”

Am 22.07.2017 wurde die Feuerwehr Oberkotzau mit der Komponente “Eisenbahnrettungssatz” nach Hof alarmiert. Hier wurde durch die FF Stadt Hof eine Einsatzübung abgehalten.

Angenommen wurde ein Brand in einem Personenzug (simuliert wurde dies an einem Triebfahrzeug der Baureihe VT 612), mit mehreren vermissten Personen. Durch einen Atemschutztrupp wurde der Zug abgesucht und die Personen aus dem verrauchten Teil gerettet. Die FF Oberkotzau unterstützte mit Hilfe der beiden Rollwagen und Schleifkorbtragen beim Verletztentransport.

Nach gut zwei Stunden war die Übung beendet. Das Organisationsteam bedankte sich bei allen beteiligten Kameradinnen und Kameraden für den geopferten Samstagnachmittag.