zuschnitt

Dampflok fasst Wasser in Oberkotzau

Anlässlich einer Sonderfahrt von Nördlingen nach Dresden legte die Dampflok 01 2066-7 am 06. & 10.04.2017 jeweils in Oberkotzau einen Zwischenstopp ein, um Wasser zu fassen. Die Feuerwehr war mit der Aufgabe betraut die „eiserne Lady“ mit Wasser zu befüllen.

So stellte sich die Besatzung des Löschgruppenfahrzeugs (LF) 10/6 und einigen interessierten Eisenbahnfans, am Bahnhofsvorplatz auf. Während am Donnerstag der Sonderzug fast planmäßig ankam, lies er am Montag gut eine Stunde auf sich warten. Während der Aufenthalte von jeweils circa einer halben Stunde wurde die Lok mit 15 m³ befüllt.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren des Sonderzuges, sowie dem Lok- und Zugpersonal für die schnelle und unkomplizierte Zusammenarbeit.

 

Einen weiteren Bericht gibt es auch bei den Münchberger Eisenbahnfreunden unter:

www.mec01.muenchberg.de