Brand – Scheune

Datum: 8. April 2017 
Alarmzeit: 8:35 Uhr 
Art: Brand 
Einsatzort: Hofer Straße 
Fahrzeuge: LF 10/6, MZF, SW 2000 


Einsatzbericht:

Am Samtagmorgen gegen 8:30 Uhr bemerkte ein Passant in der Hofer Straße eine Rauchentwicklung an einer Feldscheune und verständigte darauf hin die Integrierte Leitstelle Hochfranken (ILS).

Um 8:35 Uhr wurden die Feuerwehren Oberkotzau, Fattigau, Döhlau und Moschendorf, sowie der zuständige Kreisbrandmeister / Kreisbrandinspektor alarmiert. Bei Eintreffen konnte nach Erkundung des Einsatzleiters ein Entstehungsbrand an der Feldscheune gemeldet werden. Die Besatzung des Löschgruppenfahrzeugs (LF) 10 der Feuerwehr Oberkotzau nahm unter Atemschutz ein C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Während dessen konnte ein Trupp Atemschutz der Feuerwehr Döhlau die Erkundung im Inneren der Scheune übernehmen.

Abschließend wurde das komplette Anwesen nochmals mit der Wärmebildkamera (WBK) kontrolliert und mit dem Überdrucklüfter belüftet. Des weiteren waren auch Kräfte des BRK´s und der Polizei vor Ort.