Brand Sägewerk – B5

Datum: 21. September 2018 
Alarmzeit: 21:48 Uhr 
Art: Brand 
Einsatzort: Mühlstraße, Rehau 
Fahrzeuge: LF 10/6, SW 2000 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Oberkotzau wurde am Freitagabend mit dem Schlauchwagen (SW) 2000 zum Brand eines Sägewerks nach Rehau alarmiert, nachdem der örtliche Einsatzleiter zuvor eine Alamstufenerhöhung von Brand (B)4 auf B5 angeordnet hatte. Kurz nachdem die Kräfte mit dem SW 2000 ausgerückt waren, wurde das auf Bereitschaft stehende Löschgruppenfahrzeug (LF) 10/6 mit Atemschutzgeräteträgern nach Rehau beordert.

Vor Ort legte der SW 2000 zwei Schlauchleitungen mit rund 400 m Längen vom Perlenbach an das Brandobjekt. Die Besatzung des LF 10/6 untertsützte die Rehauer Kameraden, beim Löschangriff am Brandobjekt. Desweiteren war ein Atemschutztrupp zur Kontrolle des Wohnhauses mit Hilfe einer Wärmebildkamera eingesetzt. Das Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus konnte verhindert werden. Ein weiterer Trupp stand als Sicherungstrupp bereit.

Gegen 1:45 Uhr verließen die Oberkotzauer Kräfte die Einsatzstelle. Am Oberkotzauer Gerätehaus wurde das verbrauchte Schlauchmaterial getauscht und gegen 3:15 Uhr konnten alle Fahrzeuge wieder einsatzklar gemeldet werden.