Brand-Freifläche

Datum: 25. Juli 2022 um 16:15
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Kornbergweg / Breite Staude
Fahrzeuge: LF 10/6, LF 16/12, MZF, SW 2000


Einsatzbericht:

Am Montagnachmittag um 16:15 Uhr wurde die Feuerwehr Oberkotzau zu einem gemeldeten Flächenbrand < 100m² alarmiert.

Auf Anfahrt war bereits eine starke Rauchentwicklung zu erkennen, weshalb der Einsatzleiter weitere Großtanklöschfahrzeuge an die Einsatzstelle beorderte und ein Vollalarm für die Feuerwehr Oberkotzau ausgelöst wurde. Am Einsatzort standen bereits rund 3 Hektar Getreidefeld in Flammen, welche sich durch den Wind schnell ausdehnten. Ein Landwirt war bereits mit einem Grubber unterwegs, um die Flammen einzudämmen. Während das Oberkotzauer Löschgruppenfahrzeug (LF) 16/12, das Tanklöschfahrzeug (TLF) 4000 aus Schwarzenbach und das LF 20 aus Moschendorf auf der östlichen Seite die Brandbekämpfung vornahmen, dämmte das LF10/6 und der Schlauchwagen (SW) 2000 auf westlicher Seite Richtung Wohngebiet das Feuer ein und löschte Glutnester ab. Das TLF 4000 der FF Hof übernahm die Brandbekämpfung von Norden her, über einen Feldweg unterhalb des neuen Wohngebietes „Schwesnitztalblick“. Die zusätzlich alarmierten Kräfte aus Rehau mussten glücklicherweise nicht mehr zum Einsatz kommen. Auch mehrere Landwirte eilten mit Wasser gefüllten Güllefässern an die Einsatzstelle und halfen bei der Brandbekämpfung. Gegen 17:00 Uhr konnte schließlich „Feuer aus“ gemeldet werden, nachdem das Feuer gut 6 Hektar Getreide vernichtet hatte.

Ein Dank geht an die rund 60 Einsatzkräfte der verschiedenen Feuerwehren, sowie an die Landwirte welche mit schwerem Gerät in Form von fünf Güllefässern und einem Grubber tatkräftig unterstützten.

Im Einsatz waren:

  • FF Oberkotzau
  • FF Schwarzenbach/Saale
  • FF Hof
  • FF Moschendorf
  • FF Rehau
  • KBM Frisch
  • KBI Bucher
  • BRK
  • Polizei

Ein Großteil der Bilder stammt von der Oberkotzauer Bevölkerung und wurde uns dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.