THL 1 – Straße reinigen

Aufgrund einer Leckage an der Hydraulikanlage an einem landwirtschaftlichen Gerät wurde die FF Oberkotzau alarmiert, um das ausgetretene Hydrauliköl zu binden. Nach rund einer Stunde war der Einsatz abgearbeitet.

THL1 – Wohnung öffnen

Die Feuerwehr wurde zu einer Türöffnung alarmiert. Vor Ort war kein Eingreifen mehr erforderlich, da die Person die Türe selbst öffnen konnte.

THL 3 – Person eingeklemmt (kein VU)

Eine Person wurde am frühen Samstagmorgen zwischen einem fahrbaren Häcksler und einem Baum eingeklemmt, nachdem zuvor der Häcksler auf dem abschüssigen Gelände ins rutschen kam und die Person mitriss. Die mitalarmierten benachbarten Feuerwehren konnten die Alarmfahrt abbrechen, da die Person bereits bei eintreffen durch…

THL 1 – Wohnung öffnen

Auf Anforderung durch die Polizei, wurde die FF Oberkotzau in die Baugenossenschaftsstraße zu einer Wohnungsöffnung alarmiert.

THL Unwetter – sonstiger Schaden

Die Besatzung des Löschgruppenfahrzeugs (LF) 10/6 baute, nach dem Sandsack füllen, im Bereich der Schwesnitz noch den Hochwasserschutz ein und konnte nach einer halben Stunde endgültig einrücken.

THL Unwetter – sonstiger Schaden

Rund eine Stunde nach der Alarmierung unseres LF 16/12 nach Köditz (siehe Einsatz-# 2021026), wurde die FF Oberkotzau erneut alarmiert. Dieses Mal galt es Sandsäcke für die Einsatzstellen in Selbitz, Köditz, Joditz, Feilitzsch und Trogen zu füllen. So wurde kurzerhand die Sandackabfüllanlage im Bauhof in Betrieb genommen…

THL Unwetter – sonstiger Schaden

Aufgrund der Vielzahl der Einsatzstellen in Köditz, wurde die FF Oberkotzau mit dem Löschgruppenfahrzeug (LF) 16/12 alarmiert. Vor Ort pumpte die Besatzung mehrere Keller im Bereich Gartenstraße / Parkstraße aus. Im Anschluss ging es in die Straße Steinacker. Die Kameradinnen und Kameraden konnten um…

THL 1 – Wasser im Keller

Von einem Starkregenereignis in der Stadt Hof , war vorallem der Ortsteil Krötenbruck bertoffen. Hier liefen mehere Keller voller Wasser und Bäche traten über ihre Ufer. Die Feuerwehr Oberkotzau wurde alarmiert, um Sandsäcke an eine Einsatzstelle in den Faunapark zu liefern.

THL Unwetter – sonstiger Schaden

Im Kreuzungsbereich der Kautendorfer Str. / Steinweg wurde eine größere Menge an Geröll durch den Starkregen angespült. Dieses wurde durch den Bauhof Oberkotzau mit Unterstützung der LF 10/6-Besatzung abgearbeitet. Die Feuerwehr übernahm zudem die Verkehrsabsicherung.

THL Unwetter – Fahrbahn überschwemmt

Auf Höhe der Kreuzung zur Uhlandstraße musste die Straße von Geröll befreit werden. Diese Einsatzstelle wurde ebenfalls von der Besatzung des LF 16/12 abgearbeitet, mit Unterstützung des Bauhof Oberkotzau.